Montag 24. Oktober 2011
Solothurner Spitäler AG

Spital Grenchen wird zum Gesundheitszentrum Grenchen

Ab dem 1. November 2011 führt die Solothurner Spitäler AG (soH) in den Räumlichkeiten des Spitals Grenchen ein Gesundheitszentrum mit einem vielfältigen ambulanten Angebot. Die beiden Bettenstationen werden bis zu diesem Zeitpunkt im Bürgerspital Solothurn integriert und weitergeführt. Die Sunnepark Grenchen AG wird im Gebäude ein Pflegezentrum sowie mit einem Partner ein Weiterbildungszentrum für Pflegeberufe erstellen.


Im Spital Grenchen werden aktuell noch zwei Bettenstationen betrieben. Dieses stationäre Angebot wird in den nächsten Tagen verlegt und ins Bürgerspital integriert. Aus dem Spital Grenchen wird ein  Gesundheitszentrum. Notfallpatienten aus der Region Grenchen werden wie bis anhin im Bürgerspital Solothurn aufgenommen und behandelt. Die Notfallstation in Solothurn ist an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr geöffnet und leistet ohne Anmeldung rasch und professionell Hilfe.

Im neuen Gesundheitszentrum Grenchen offeriert die soH der Bevölkerung ein breites und teilweise neues Angebot an Gesundheitsdienstleistungen. Verschiedene Fachärzte werden Sprechstunden im Gesundheitszentrum anbieten: Die Orthopädie wird eine Hand-, Schulter- und Kniesprechstunde anbieten. Neu wird das Angebot der Fachbereiche Nephrologie (Nierenheilkunde) sowie Endokrinologie/Diabetologie im Gesundheitszentrum angeboten. Im Gynäkologischen Bereich werden die ambulanten Sprechstunden ausgebaut und Frau Dr. med. Gesa Otti wird sich ab dem 1. Dezember neben Frau Jeannette Brenneisen den gynäkologischen Patientinnen annehmen. Auch In der Urologie wird die ambulante Sprechstundentätigkeit per Januar 2012 starten. Herr Dr. med. Peter Schlup führt seine Praxis für Innere Medizin in den Räumlichkeiten des Gesundheitszentrums weiter.

Ebenfalls nahtlos weiter angeboten werden die ambulanten Therapie- und Beratungsangebote der Physio- und der Ergotherapie sowie der Ernährungs- und der Diabetesberatung. Sie runden das vielfältige medizinische Angebot im neuen soH Gesundheitszentrum ab. Ein von der Physiotherapie betreuter Fitnessraum steht den Kunden für ihr persönliches Training zur Verfügung.

Im Gesundheitszentrum wird das Institut für Medizinische Radiologie der soH konventionelle Röntgenuntersuchungen und Ultraschall anbieten.

Für das Blutspenden steht die vom Schweizerischen Roten Kreuz geführte Blutentnahmestelle im Gesundheitszentrum zur Verfügung.

 


Kontakt

Solothurner Spitäler AG
Schöngrünstrasse 36a
4500 Solothurn