Montag 07. November 2016
Solothurner Spitäler AG

Psychiatrische Dienste – Beförderung am Diagnostik- und Krisenzentrum KPPP

Dr. med. Michaela Harzke wird die neue Leitende Ärztin des Diagnostik- und Krisenzentrums der Kliniken für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik (KPPP). Sie ist zurzeit als Oberärztin bei den Psychiatrischen Diensten tätig und wird die neue Funktion am 1. Februar 2017 übernehmen.


Michaela Harzke studierte bis 1996 Humanmedizin an der Universität Mainz und promovierte im selben Jahr an der Neurologischen Klinik der Universität Wien zum Thema «Visuell evozierte Hirndurchblutungsantworten gemessen mit zeitlich hoch auflösender funktioneller Magnet-Resonanz-Tomographie [fMRT]».

 

Nach Tätigkeiten als Assistenzärztin an der Psychiatrischen Klinik der Universität Freiburg (D), an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Frankfurt am Main und an der Neurologischen Klinik ebenfalls Universität Frankfurt am Main erwarb sie 2002 den Titel Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie. 2004 wechselte sie als Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie an die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Ab 2008 war sie als Oberärztin ebenfalls in der Universitätsklinik in Mainz tätig, bevor sie 2011 als Oberärztin an die KPPP der Psychiatrischen Dienste soH wechselte.

 

Sie verfügt über eine vertiefte psychotherapeutische Weiterbildung in dialektisch Behavioraler Therapie (DBT) und Cognitive Behavioral Analysis System of Psychotherapy (CBASP) und ist Supervisorin für interpersonelle Psychotherapie (IPT). 2015 erwarb sie ausserdem den Schwerpunkttitel für Konsiliar- und Liaisonpsychiatrie. Sie ist Mitglied in diversen Fachgesellschaften.

 

Michaela Harzke ist 46 Jahre alt und wohnt in Solothurn. Sie ist verheiratet und hat drei Kinder. Sie wird ihre Stelle als Leitende Ärztin des Diagnostik- und Krisenzentrums am 1. Februar 2017 antreten. Sie folgt auf PD Dr. med. Bernd Krämer, der die soH nach knapp sechs Jahren als Leitender Arzt und Chefarzt-Stellvertreter KPPP per Ende Februar 2017 verlässt und die Leitung der Psychiatrie in Schaffhausen als Chefarzt übernimmt.


Kontakt

Solothurner Spitäler AG
Schöngrünstrasse 36a
4500 Solothurn