Home » Bürgerspital Solothurn » Frauenklinik » Brustzentrum » Therapie » Medikamentöse Therapie

Optimale Nachbehandlung

Am Tumorboard des Brustzentrums wird die optimale Nachbehandlung durch das interdisziplinäre Spezialistenteam festgelegt.

 

Nach der Brustoperation erhalten die meisten Patientinnen zur Senkung des Rezidivrisikos (Rückfall) eine medikamentöse Nachbehandlung (Antihormontherapie, Antikörpertherapie, adjuvante Chemotherapie). Diese wird durch ein spezialisiertes Team des Onkologiezentrums ambulant durchgeführt.

 

Im Onkologiezentrum stehen Ihnen alle wissenschaftlich geprüften und anerkannten medikamentösen Therapien zu Verfügung. Während der Nachbehandlung werden die Patientinnen von einem erfahrenen Team von Ärzten und Pflegefachpersonen begleitet. Ergänzt wird die Betreuung durch eine spezialisierte Psychoonkologie. Auf Wunsch wird jede Patientin durch die Breast Care Nurse begleitet.  

Leitung und Kontakt

Franziska Maurer-Marti
Dr. med. Franziska Maurer-Marti
Chefärztin
Frauenklinik
Bürgerspital Solothurn
Schöngrünstrasse 42
4500 Solothurn
Tel. 032 627 44 71
Fax 032 627 44 73