Für Patienten und Angehörige

Wartezeiten

Notfälle entstehen unvorhersehbar. Wartezeiten sind daher je nach Arbeitsanfall und Komplexität der Behandlungen möglich. Wir bemühen uns jedoch, die Wartezeiten so kurz wie möglich zu halten. Personen mit lebensgefährlichen Erkrankungen oder Verletzungen sowie Kinder werden prioritär behandelt.

Telefongespräche

Für die Patienten steht ein Telefon zur Verfügung, mit dem kostenlos telefoniert werden kann. Die Patienten wenden sich dafür an das Pflegepersonal. Weitere Telefonapparate befinden sich im Eingangsbereich, Stock C.

Besuchszeiten

Auf allen Stationen des Bürgerspitals dauern die Besuchszeiten täglich von 11.00 Uhr - 20.00 Uhr. Auf der Notfallstation sind durchgehend Besuche möglich. Wir bitten die Angehörigen jedoch, diese möglichst kurz zu halten.

Rauchen

Für das Wohl und die Sicherheit aller Spitalbenützer gilt im ganzen Spital ein striktes Rauchverbot (inkl. E-Zigaretten). Falls es Ihnen Mühe bereitet, im Spital nicht zu rauchen, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder an das Pflegepersonal.

Parkplätze

Wir bitten die Patienten und ihre Angehörigen, nicht vor dem Notfalleingang zu parken. Dieser muss für den Rettungsdienst zugänglich sein. Die drei reservierten Parkplätze der Notfallstation für Patienten und Angehörige befinden sich beim Eingang des Parkplatzes süd gegenüber den Behindertenparkplätzen.

Verpflegung

Im Wartezimmer steht den Patienten und Angehörigen Wasser und Sirup zur Verfügung. Verpflegungsmöglichkeiten bietet tagsüber das Restaurant des Bürgerspitals, Stock C. Nachts steht im Vorraum des Restaurants ein Automat zur Verfügung, bei dem Getränke und kleine Snacks bezogen werden können. Für Patienten wird von uns eine Mahlzeit organisiert. Wir bitten die Patienten, falls ihnen eine Behandlung bevorsteht, keine Nahrung oder zuckerhaltige Flüssigkeit zu sich zu nehmen.

Auskünfte

Zur Wahrung des Berufsgeheimnisses können telefonische Auskünfte nicht oder nur nach spezieller Abmachung mit dem Arzt erteilt werden. Wir bitten die Patienten, einen Angehörigen als Kontaktperson zu bezeichnen und die entsprechende Adresse bei uns zu hinterlegen. Diese Person informiert ihrerseits die übrigen Familienmitglieder.

Auf der Notfallstation stehen 8 Behandlungsplätze zur Verfügung. Hinzu kommen ein Gipszimmer und ein speziell eingerichteter Behandlungsraum für schwerkranke oder schwerverletzte Personen. Diese moderne Infrastruktur ermöglicht eine optimale Versorgung der Patienten. 

Kontakt

Notfallstation
Bürgerspital Solothurn
Schöngrünstrasse 42
4500 Solothurn
Tel. 032 627 31 21
Fax 032 627 45 13