Tumorchirurgie

Haut- und Fettgewebstumoren sind sehr häufig. Dabei kann es sich um gutartige Geschwülste handeln, z.B. Muttermale oder Lipome oder aber um bösartige Tumoren wie Melanome oder Liposarcome. Die bösartigen sind glücklicherweise viel seltener. Bei Unklarheiten, Veränderungen oder schnellem Wachstum ist eine medizinische Abklärung notwendig und allenfalls eine Entnahme einer Gewebeprobe, um die Diagnose zu sichern und die weitere Behandlung zu planen.

 

Bei grösseren Tumoren oder solchen die in anatomisch heiklen Regionen liegen, wie z.B. im Augenlid, Ohrmuschel, Lippen oder Nasenbereich ist ein Auschneiden des Tumor und Direktverschluss der Haut nicht immer möglich. Mit den Techniken der plastischen Chirurgie kann hier durch Gewebeverschiebungen ein optimales Resultat erzielt werden.

Leitung und Kontakt

Plastische Chirurgie
Bürgerspital Solothurn
Schöngrünstrasse 42
4500 Solothurn
Tel. 032 627 31 21
Fax 032 627 30 79