Kauffrau / Kaufmann

Kaufleute Spitäler/Kliniken/Heime sind die «Drehscheibe» im Verwaltungsbereich von Betrieben des Gesundheitswesens. Während ihrer Lehre arbeiten sie meist halbjährlich rotierend in den folgenden Bereichen: Information, Direktionssekretariat, Betrieb, Einkauf und Logistik, Patientenaufnahme, Patientenadministration, Finanz- und Rechnungswesen und Personaldienst.

Kontaktadresse soH
Koordination berufliche Grundbildung
Tel. 032 627 48 06


Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Volksschule; Niveau Sekundarschule E oder P oder Kantonsschul-Abgänger
  • Gute Schulleistungen speziell in den Sprachen und im Rechnen
  • Wille zur Absolvierung der Berufsmatur


Ausbildung

Die Lehre zum Kaufmann dauert 3 Jahre. Während der Ausbildung werden überbetriebliche Kurse und die Berufsschule (Profil E+B: erstes und zweites Lehrjahr zwei Tage Schule, drittes Lehrjahr einen Tag Schule, Profil M: zwei Schultage während der ganzen Ausbildungszeit) besucht.

Kaufmännische Berufsfachschulen können in Solothurn, Grenchen und Olten besucht werden.

 

Ausbildungshandbuch Kauffrau / Kaufmann


Abschluss

Kauffrau/Kaufmann mit eidg. Fähigkeitszeugnis


Ausbildungsstandorte

Solothurner Spitäler AG


Leitung und Kontakt

Fabian Burkhalter
Fabian Burkhalter
Leiter Standort Bürgerspital Solothurn
Rettungsdienst
Bürgerspital Solothurn
Schöngrünstrasse 42
4500 Solothurn
Tel. 032 627 43 50
Fax 032 627 43 69