Home » Kantonsspital Olten » Chirurgie » Allgemein- / Viszeralchirurgie

Allgemein- und Viszeralchirurgie

Die Allgemein- und die Viszeralchirurgie bilden das Kernangebot der Klinik für Viszeral-, Gefäss- und Thoraxchirurgie. Die Viszeralchirurgie umfasst die Abklärung, die operative Therapie und die Nachbehandlung von Erkrankungen, Verletzungen und Fehlbildungen des Magen-Darm-Traktes sowie der Organe im Bauchraum wie Leber, Gallenblase und Gallenwege, Bauchspeicheldrüse und Milz. In der Viszeralchirurgie behandeln wir ausserdem Erkrankungen der Bauchwand und der Körperdrüsen ( z. B. Nebennieren und Schilddrüse).

 

Zu unseren häufigsten Eingriffen gehören das Entfernen der Gallenblase, die Hernienchirurgie, die Appendektomie und Eingriffe im Bauch bei Verwachsungen. Wenn immer möglich führen wir diese Eingriffe minimal-invasiv (Laparoskopie / Schlüssellochchirurgie) durch. Oftmals können Sie bereits am gleichen Tag schon wieder nach Hause gehen oder müssen nur ein bis zwei Tage bei uns im KSO bleiben.

Unsere häufigsten Eingriffe im Überblick

  • Gallenblasenchirurgie (Cholecystektomie)
  • Operationen bei Leisten-, Nabel- und Narbenhernie
  • Appendektomie (Entfernen des Wurmfortsatzes)
  • Adhäsiolyse (Lösen von Verwachsungen)
  • Entfernen von Weichteiltumoren

 

Die Klinik für Viszeral-, Thorax- und Gefässchirurgie ist aufgrund ihres nachgewiesen hohen Fachniveaus von der schweizerischen Gesellschaft für Chirurgie und der schweizerischen Gesellschaft für Viszeralchirurgie als Ausbildungsklinik (Statuts V2) anerkannt. 

 

Behandlungsort

Chirurgisches Ambulatorium / Arztpraxen (Trakt A, EG)

Leitung und Kontakt

Markus Zuber
Prof. Dr. med. Markus Zuber
Chefarzt Klinik für Viszeral-, Gefäss- und Thoraxchirurgie
Lukas Eisner
Dr. med. Lukas Eisner
Chefarzt Departement Operative Medizin
Chirurgie
Kantonsspital Olten
Baslerstrasse 150
4600 Olten
Tel. 062 311 42 31
Fax 062 311 41 25