Home » Kantonsspital Olten » Chirurgie » Endokrine Chirurgie

Endokrine Chirurgie am Kantonsspital Olten

Unter endokriner Chirurgie versteht man die operative Behandlung von Erkrankungen der hormonbildenden Drüsen. Dazu zählen die Schilddrüse, die Nebenschilddrüsen und die Nebennieren. Am häufigsten sind Eingriffe an der Schilddrüse statt. Zusätzlich gehören zur dieser chirurgischen Subspezialität  Erkrankungen anderer hormonproduzierender Tumore, wie beispielsweise Tumore in der Bauchspeicheldrüse, im Zwölffingerdarm, Dünn- oder Dickdarm.

 

Sowohl gutartige als auch bösartige Erkrankungen können operativ behandelt werden.  Die Abklärung, Therapie und Operation bei Erkrankungen der Schilddrüse, Nebenschilddrüse oder Nebenniere erfolgt stets in enger Zusammenarbeit mit den medizinischen Endokrinologie des KSO.

 

Bei Veränderungen der weiblichen und männlichen Brustdrüse (Hormon- und Tumorabklärungen) und ergänzend bei tumorösen Leiden profitieren unsere Patientinnen und Patienten ebenfalls von der Möglichkeit der interdisziplinären Zusammenarbeit in unserem Spitalstandort.  Wir arbeiten auch eng mit der medizinische Onkologie zusammen.

Unsere häufigsten Eingriffe

  • Schilddrüse
  • Nebenschilddrüse
  • Nebenniere
  • Mamma (Brust-erhaltende Therapieformen im Sentinel-Lymphknotenverfahren)

 

Terminvereinbarung für alle Sprechstunden

Tel. 062 311 42 31

Fax 062 311 41 25

E-Mail

 

Behandlungsort

Chirurgisches Ambulatorium / Arztpraxen (Trakt A, EG)

Leitung und Kontakt

Markus Zuber
Prof. Dr. med. Markus Zuber
Chefarzt Klinik für Viszeral-, Gefäss- und Thoraxchirurgie
Chirurgie
Kantonsspital Olten
Baslerstrasse 150
4600 Olten
Tel. 062 311 42 31
Fax 062 311 41 25