Dysphagie (Schluckstörungen)

In der Schlucksprechstunde werden Schluckstörungen in enger Zusammenarbeit mit der Logopädie oder Ergotherapie abgeklärt und therapiert. Neben der Anamnese und dem klinischen Befund gelangen sowohl videoendoskopische Techniken als auch radiologische Bildgebungsverfahren im Rahmen der Abklärung einer Schluckstörung zum Einsatz. Daneben werden Dysphagie-Patienten am interprofessionellen Dysphagieboard, bestehend aus der HNO-ärztlichen Leitung der Schlucksprechstunde, Logopädie, Ergotherapie sowie Ernährungsberatung , zur gemeinsamen Festlegung der optimalen Therapie vorgestellt.

Kontakt

Irina Meyer-Ahrendt
Dr. med. Irina Meyer-Ahrendt
Belegärztin
Hals-, Nasen-, Ohren-Klinik
Kantonsspital Olten
Baslerstrasse 150
4600 Olten
Tel. 062 311 43 85
Fax 062 311 54 33