Informationen für Fachleute bezüglich Infekten

Falls bei einem unserer Patienten ein Infekt im OP-Bereich vorzuliegen scheint, bitten wir um sofortige Zuweisung mit Anmeldung an die Orthopädie, insbesondere bei liegendem Implantat, Gelenk- oder Knochenbeteiligung. Bitte geben Sie keine Antibiotika ab, bevor wir den Patienten beurteilen konnten. Die Abgabe von Antibiotika ohne vorgängige Diagnostik mit Keimnachweis und Antibiogramm kann dazu führen, dass ein Infekt nicht korrekt austherapiert werden kann oder der Patient unnötig lange oder intensiv mit Antibiotika behandelt werden muss, er eventuell sogar unnötige Operationen erleiden muss. Selbstverständlich stehen wir auch für auswärts operierte Patienten unseres Einzugsgebietes zur Verfügung.

 

Es steht jederzeit ein Kaderarzt der Orthopädie des Kantonsspitals Olten zur Verfügung (werktags direkt, nachts und am Wochenende über die Notfallstation).

 

Infekte werden in Zusammenarbeit mit dem hausinternen Infektiologen, Dr. med. Rein Jan Piso, Leitender Arzt Infektiologie, behandelt.

 

Chirurgische Revisionen und die nachfolgenden Therapien werden gemäss internationaler Richtlinien bei Bedarf und eingebunden ins Gesamtkonzept durchgeführt.

Leitung und Kontakt

Christoph Schwaller
Dr. med. Christoph Schwaller
Chefarzt und Leiter untere Extremität
Orthopädie
Kantonsspital Olten
Baslerstrasse 150
4600 Olten
Tel. 062 311 53 53
Fax 062 311 41 17

Operative Eingriffe und physiotherapeutische Nachbehandlungen