Infektionen des Bewegungsapparats

Infektionen an Knochen oder bei liegendem Implantat (Prothese, Platten, Nagel etc.) sind glücklicherweise selten. Sie können aber kurz nach einer Operation (in weniger als einem Prozent der Fälle), aber auch Jahre und Jahrzehnte danach plötzlich auftreten. Gelenkinfektionen und beim Kind Knocheninfektionen können auch spontan, das heisst ohne vorgängige Operation oder Infiltration (Spritze), auftreten.

 

Die Behandlung kann langwierig und komplex sein. Umso wichtiger ist es, diese korrekt nach internationalen Richtlinien durchzuführen, um erfolglose Behandlungsversuche zu vermeiden.

 

Falls bei Ihnen nach einer Operation oder einer Infiltration (Spritze) Schmerzen, Schwellung oder Rötung auftritt, die Wunde zu nässen beginnt, Sie unter Schüttelfrost oder Fieber leiden, bitten wir Sie, unbedingt rasch entweder mit dem Hausarzt oder mit uns Kontakt aufzunehmen oder vorbeizukommen. Es müssen nicht alle Symptome gleichzeitig auftreten. Im Zweifelsfall melden Sie sich direkt in unserer Klinik (Notfall oder Sprechstunde Orthopädie).

Leitung und Kontakt

Christoph Schwaller
Dr. med. Christoph Schwaller
Chefarzt und Leiter untere Extremität
Orthopädie
Kantonsspital Olten
Baslerstrasse 150
4600 Olten
Tel. 062 311 53 53
Fax 062 311 41 17

Operative Eingriffe und physiotherapeutische Nachbehandlungen