Akutgeriatrie

In der stationären Akutgeriatrie behandeln wir spitalbedürftige akut erkrankte, ältere Menschen, die aufgrund mehrerer aktiver Diagnosen von der umfassenden geriatrischen Abklärungs-und Behandlungsplanung profitieren.

 

Geriatrische Medizin befasst sich mit der Gesundheit im Alter und den präventiven, rehabilitativen und sozialen Aspekten von Kranheit und Unfall. Die Diagnostik und Behandlung dieser polymorbiden Menschen wird nicht selten durch akute Ereignisse (Infektionen, Sturz, akute Verwirrung etc.) unterbrochen, weshalb neben akutmedizinischen Massnahmen, oft auch frührehabilitative Anstrengungen nötig sind. Dies im Hinblick auf eine soziale Reintegration in die vertraute Umgebung, was uns ein grosses Anliegen ist.

 

Das interdisziplinäre Behandlungsteam setzt sich zusammen aus: Ärztinnen und Ärzten, Pflegenden, Mitarbeitenden der Physio-, Ergo- und Aktivierungstherapie, Logopädinnen, Ernährungsberaterinnen und Mitarbeitenden der Sozialberatung.

Gemeinsam mit den Patientinnen und Patienten wird das Behandlungs- oder Rehabilitationsziel bestimmt, und es werden Massnahmen besprochen. Die Angehörigen werden in den Prozess miteinbezogen. Regelmässige  Standortbestimmungen und eine vernetzte Arbeitsweise tragen zum individuellen Behandlungserfolg bei.

Anmeldemodalitäten

Die Zuweisung erfolgt ausschliesslich durch niedergelassene bzw. Klinikärztinnen und –ärzte.

Leitung und Kontakt

Dr. med. Vesna Stojanovic
Chefärztin Akutgeriatrie
Akutgeriatrie
Kantonsspital Olten
Baslerstrasse 150
4600 Olten
Tel. 062 311 42 38
Fax 062 311 41 24