Startseite » solothurner spitäler ag » Aktuell » Medienmitteilungen

Medienmitteilungen

Mittwoch 15. Februar 2017
Solothurner Spitäler AG

Neuer Standort der Kinder- und Jugendpsychiatrie in Grenchen

Das Ambulatorium des Kinder- und Jugendpsychiatrischen Dienstes (KJPD) wird auf anfangs April neu in den Räumlichkeiten des Gesundheitszentrums Grenchen erreichbar sein. Damit können gemeinsame Ressourcen mit dem bereits bestehenden ambulanten psychiatrischen Angebot für Erwachsene genutzt werden.


Montag 02. Januar 2017
Solothurner Spitäler AG

Agim-Ayden Mursula ist das Neujahrsbaby 2017

Am Sonntagmorgen, 1. Januar 2017, um 10:37 Uhr erblickte der kleine Agim-Ayden als erstes Baby in den Solothurner Spitälern das Licht der Welt. Herzlichen Glückwunsch! Insgesamt kamen im 2016 in den Geburtenabteilungen des Kantonsspitals Olten und des Bürgerspitals Solothurn deutlich mehr Babys zur Welt als im Vorjahr. Mit insgesamt 1‘672 Geburten im Jahr 2016 sind es rund 22 Prozent mehr als im Jahr 2015.


Mittwoch 14. Dezember 2016
Solothurner Spitäler AG

CFO Doris Barnert verlässt die soH und wechselt zu Swissgrid

Der Verwaltungsrat von Swissgrid, der nationalen Netzgesellschaft, hat Doris Barnert zur neuen Leiterin Corporate Services und CFO gewählt. Sie wird die Solothurner Spitäler (soH) per Ende März verlassen und ihre neue Funktion bei Swissgrid am 1. April 2017 übernehmen. Der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung der soH bedauern diesen Weggang.


Donnerstag 08. Dezember 2016
Solothurner Spitäler AG

Neuer Magnetresonanztomograf am Kantonsspital Olten

Die Solothurner Spitäler (soH) haben im Kantonsspital Olten einen neuen Magnetresonanztomograf (MRT) in Betrieb genommen. Es handelt sich um einen neuartigen 1,5 Tesla-MRT, der dank höherer Untersuchungsqualität gezieltere Behandlungsmöglichkeiten ermöglicht.


Dienstag 08. November 2016
Solothurner Spitäler AG

Malen für die Erinnerung auf der Palliativstation (Kopie 1)

Vor dem Hintergrund einer ganzheitlichen Betreuung der Patientinnen und Patienten auf der Palliativstation besteht auch die Möglichkeit, im Rahmen einer Kunsttherapie malen zu können. Bei der Maltherapie, die von der diplomierten Kunsttherapeutin Esther Widmer geleitet wird, können Patienten selber ein Bild malen oder die Therapeutin malt nach Vorgaben des Patienten. Vergangene Woche fand eine Vernissage statt. Ein berührender Moment.


Freitag 07. Oktober 2016
Solothurner Spitäler AG

soH eröffnet Stoffwechselzentrum am Kantonsspital Olten

In der Schweiz wie auch in anderen Industrieländern erkranken immer mehr Menschen an den Folgen von Übergewicht oder zu hohem Blutzucker. Die Behandlung solcher Krankhei-ten ist komplex und erfordert ein interdisziplinäres Vorgehen. Neu können Patientinnen und Patienten deshalb im Stoffwechselzentrum des Kantonsspitals Olten umfassend be-treut werden.


Dienstag 05. Juli 2016
Solothurner Spitäler AG

Erfolgreiche Lernende der Solothurner Spitäler

70 Lernende der Solothurner Spitäler (soH) haben in diesen Tagen ihre Ausbildung in den Bereichen Pflege, Administration, Logistik, Informatik und Services erfolgreich abgeschlossen. Für die jungen Frauen und Männer fand am Kantonsspital Olten eine Lehrabschlussfeier statt.


Dienstag 03. Mai 2016
Solothurner Spitäler AG

Neue Chefärztin Innere Medizin Bürgerspital Solothurn

Prof. Dr. med. Karin Fattinger wird neue Chefärztin Innere Medizin des Bürgerspitals Solothurn. Sie ist zurzeit noch Chefärztin der Medizinischen Klinik der Spitäler Schaffhausen und wechselt auf Anfang November nach Solothurn. Die Geschäftsleitung der Solothurner Spitäler (soH) freut sich, mit Karin Fattinger eine ausgewiesene und erfahrene Fachperson für die Chefarztstelle gefunden zu haben.


Mittwoch 13. April 2016
Solothurner Spitäler AG

14.4. ist der Tag der Notrufnummer 144

Am Donnerstag 14. April 2016, dem nationalen Tag des Sanitätsnotrufs 144, stehen Rettungssanitäterinnen und Rettungssanitäter des Rettungsdienstes der Solothurner Spitäler gerne Red und Antwort und lassen Interessierte einen Blick hinter die Kulissen werfen. In Olten, Solothurn, Egerkingen und auf Facebook.


Montag 14. März 2016
Solothurner Spitäler AG

Bauliche Massnahmen Spital Dornach

Im Gegensatz zu den anderen Spitalstandorten der Solothurner Spitäler, an denen bauliche Erneuerungen abgeschlossen wurden respektive im Gang sind, leidet das Spital Dornach unter einer nicht mehr zeitgemässen Infrastruktur. Diese Mängel sollen mit einem ergänzenden Trakt sowie Sanierungen im bestehenden Gebäude gelöst werden.