Dienstag 22. März 2011
Psychiatrische Dienste

Neuer Leitender Arzt für Allgemeinpsychiatrie Region Olten

Am 1. April 2011 wird PD Dr. med. Bernd Krämer die Leitung der Allgemeinpsychiatrie des Departements der Erwachsenenpsychiatrie in der Region Olten übernehmen.


Am 1. April 2011 wird PD Dr. med. Bernd Krämer die Leitung der Allgemeinpsychiatrie des Departements der Erwachsenenpsychiatrie in der Region Olten übernehmen. Als Leitender Arzt tritt PD Dr. med. Krämer die Nachfolge von Dr. med. Walter Gekle an, der die Psychiatrischen Dienste der Solothurner Spitäler AG (soH) per Ende Jahr verlassen hat.

Nach einem gründlichen Auswahlverfahren konnte mit dem 43-jährigen PD Dr. med. Bernd Krämer für die Leitung der Allgemeinpsychiatrie in der Erwachsenenpsychiatrie eine Persönlichkeit gewonnen werden, die für die Entwicklung des psychiatrischen Angebotes in der Region Olten optimal geeignet ist.

Nach dem Abschluss des Studiums der Humanmedizin an der Universität in Ulm (D) war PD Dr. med. Krämer an verschiedenen Kliniken in der Schweiz als Assistenz- und Oberarzt tätig. Seine Weiterbildung zum Facharzt FMH für Psychiatrie und Psychotherapie absolvierte er an der Kantonalen Psychiatrischen Klinik Wil, der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Hohenegg, der Psychiatrischen Poliklinik des Unispitals Zürich sowie an der Reha-Klinik in Bellikon. Mit dem Schwerpunktthema Psychiatrische Komorbidität bei Transsexualismus promovierte er 2003 an der medizinischen Fakultät der Universität Zürich. Parallel zu seiner fach-lichen Ausbildung absolvierte Bernd Krämer verschiedene Weiterbildungen so auch den Nachdiplomkurs „Wirksam managen im Gesundheitssystem“. Seit 2005 arbeitete PD Dr. med. Bernd Krämer als Oberarzt in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitäts-spitals Zürich. In dieser Funktion leitete Bernd Krämer die Spezialangebote „Neuropsychiatrie“, „Affektive Störungen“, „Psychotraumatologie“ und „Transsexualismus“. Zusätzlich war er Beauftragter für Qualitätssicherung und als Triageoberarzt erwarb er sich zusätzlich eine aus-gewiesene Expertise in der Konsiliar- und Liaison-Psychiatrie.

Im Jahre 2009 erfolgte aufgrund seinen umfangreichen wissenschaftlichen Arbeiten auf dem Gebiet der Geschlechtsidentitätsstörungen, seiner breitgefächerten akademischen Lehrtätigkeit und der bedeutenden Erwerbung von Drittmitteln die Habilitation an der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich mit der „Venia Legendi“. PD Dr. med. Bernd Krämer ist verheiratet und wohnt mit seinen drei Kindern in Uetikon am See (ZH).

Gleich am Anfang seines Stellenantrittes stellt im Besonderen die Eröffnung der Kriseninterventionsstation und Psychosomatik, die Notfall- und Krisenambulanz und der Ausbau des Konsiliar- und Liaisondienstes in Olten eine grosse Herausforderung für den neu gewählten Bernd Krämer dar. In diesem Kompetenzbereich wird er seine langjährige klinische Erfahrung in der Psychiatrie und sein Wissen einsetzen können, damit die Kontinuität und die Weiterentwicklung einer qualitativ hochstehenden Psychiatrie im Kanton Solothurn, insbesondere im Raum Olten gewährleistet ist.