Donnerstag 10. Dezember 2015
Solothurner Spitäler AG

Interimistische Leitung der Medizinischen Klinik am Bürgerspital Solothurn

Nach der Berufung von Prof. Dr. med. Armin Stucki, Chefarzt der Medizinischen Klinik des Bürgerspitals Solothurn, nach Thun, übernimmt Dr. med. Robert Thomann die Führung der Klinik für Innere Medizin. Ab 1. Februar 2016 fungiert er als Chefarzt ad Interim, bis der oder die Nachfolger/in von Armin Stucki gewählt ist.


Robert Thomann ist seit Oktober 2008 Leitender Arzt Endokrinologie und Diabetologie in der Medizinischen Klinik am Bürgerspital Solothurn (BSS). Bereits nach dem Weggang von Prof. Dr. med. Hans-Peter Marti 2013 hat er interimistisch die Klinikleitung übernommen, so dass er wichtige Führungserfahrung für dieses Amt sammeln konnte.

 

Die soH ist überzeugt, dass mit der erneuten Übernahme der Interimsführung durch Robert Thomann die hohe Behandlungsqualität in der Inneren Medizin am BSS sichergestellt ist und die fachliche Führung der Klinik nahtlos weitergeführt wird.

 

Robert Thomann schloss sein Medizinstudium an der Universität Bern ab, wo er auch dissertierte. Seine Assistenzarztzeit absolvierte er unter anderem in Sumiswald, Bern, Biel und am BSS. Vor seiner Beförderung zum Leitenden Arzt war er dort bereits seit 2002 als Oberarzt tätig.