Neues Stoffwechselzentrum am Kantonsspital Olten

In der Schweiz wie auch in anderen Industrieländern erkranken immer mehr Menschen an den Folgen von Übergewicht oder zu hohem Blutzucker. Die Behandlung solcher Krankheiten ist komplex und erfordert ein interdisziplinäres Vorgehen. Neu können Patientinnen und Patienten deshalb im Stoffwechselzentrum des Kantonsspitals Olten umfassend betreut werden.

 

Patientinnen und Patienten, die an Fettleibigkeit, in der Fachsprache als Adipositas bezeichnet, oder Diabetes erkrankt sind, werden von diversen Fachspezialisten behandelt: Diabetologen, Chirurgen, Ernährungs- und Diabetesfachberaterinnen und auch Psychiatern. Um diesen Patienten in Zukunft eine bessere sowie effizientere Versorgung bieten zu können, hat die soH diese Disziplinen in einem Stoffwechselzentrum vereint. Dadurch, dass alle betroffenen Fachbereiche neu im Zentrum eng zusammen arbeiten, ist jederzeit ein Austausch zwischen den behandelnden Fachspezialisten gewährleistet. Dies erhöht auch die Patientensicherheit. Zusammengefasst sind die Fachbereiche Endokrinologie und Diabetologie, die Diabetesfach- und Ernährungsberatung sowie die Bariatrische Chirurgie – auch Adipositaschirurgie genannt –, die sich speziell mit der operativen Therapie des Übergewichts und des Diabetes befasst.

 

Das Stoffwechselzentrum befindet sich im Erdgeschoss des Trakt M am Kantonsspital Olten im Altbau (Eingang Ost) aus dem Jahr 1880, der in den letzten Monaten entsprechend den Bedürfnissen komplett renoviert wurde und nun ideale Räumlichkeiten für die Betreuung der Patienten bietet.

Besuchen Sie unser Stoffwechselzentrum virtuell