Startseite » solothurner spitäler ag » Arbeiten im Spital » Ausbildung » Ausbildungsmöglichkeiten

Köchin / Koch

In den Spitälern bietet sich ein vielseitiges Tätigkeitsfeld in Grossküchen an. Köchinnen/Köche verarbeiten Roh- und Halbfertigprodukte, wenden die verschiedensten Zubereitungsarten an bis hin zu Dekorationen und Präsentationen von Gerichten verschiedenster Art. Sie arbeiten in einem Team. Pro Tag werden z.B. am Bürgerspital Solothurn rund 800 Mittagessen serviert.

Frühzeitiges Schnuppern erwünscht!

Kontaktadresse soH
Koordination berufliche Grundbildung
Tel. 032 627 48 06


Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Volksschule; Niveau Sekundarschule B oder E
  • Freude am Umgang mit Lebensmitteln und am Kochen
  • Rasches Auffassungsvermögen
  • Ausgeglichenheit und gute Nerven


Ausbildung

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Während der Lehre besucht man nebst 20 Tagen überbetrieblichen Kursen einen Tag pro Woche die Gewerblich-Industrielle Berufsfachschule (GIBS) in Solothurn.

 

Ausbildungshandbuch Köchin / Koch


Abschluss

Köchin/Koch mit eidg. Fähigkeitszeugnis
Nach der Lehre ist eine Zusatzlehre als Diätkoch möglich


Ausbildungsstandorte

Bürgerspital Solothurn
Kantonsspital Olten
Psychiatrische Dienste
Spital Dornach


soH auf whatchado.com

Auf whatchado.com stellen Ihnen 24 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre spannende und verantwortungsvolle Arbeit in einem der soH-Spitäler vor.

 

Schauen Sie doch mal vorbei.